Zenit News

Entdecken Sie unsere Welt.

Product News
Zenit Gruppe | 05 Okt 2020

Das Rührwerk der Serie ZM ist die modulare, effiziente Lösung zum Mischen von Flüssigkeiten.

news zenit mixer 1px

Tauchrührwerke sind die praktischste und effizienteste Lösung zum Umwälzen von Flüssigkeiten in kommunalen und industriellen Wasseraufbereitungsanlagen.
Die Modelle von Zenit sind modular aufgebaut: hocheffiziente Motoren werden mit Propellern gekoppelt, die sich hinsichtlich Form, Größe und Werkstoff unterscheiden.
Die sich daraus ergebende große Flexibilität bietet die Möglichkeit, das Produkt je nach Einsatzart und zu umwälzender Flüssigkeit optimal zu konfigurieren.
Die Baureihe umfasst zwei Produkttypen, die Serie ZMD mit Direktantrieb und die Serie ZMR mit Getriebe.
Alle Modelle sind aus Grauguss GJL-250 mit Propeller aus Edelstahl. Jüngst wurde die Serie ZMD um Modelle mit der Bezeichnung ZMXD erweitert, die vollständig aus Edelstahl AISI 316 hergestellt und für den Einsatz mit aggressiven oder brackigen Flüssigkeiten bestimmt sind.
Die Motoren der Energieeffizienzklasse IE3, die bereits in der Tauchpumpenserie UNIQA eingesetzt werden, haben Leistungen zwischen 0,75 und 7,5 kW, 4, 6 oder 8 Pole, eine hervorragende Effizienz und hohe Zuverlässigkeit.
Interne Temperatursensoren vermeiden mögliche Schäden durch Überhitzung des Motors und der Lager.
Die ZMD-Modelle haben zwei Gleitringdichtungen aus Siliziumkarbid (SiC), die ZMR-Modelle drei. Sie sind in einer großen, inspizierbaren Ölkammer mit einer Sonde zur Erfassung von Infiltrationen installiert.



Die Propeller sind aus Mikroguss-Edelstahl AISI 316 mit Durchmessern von 200 bis 650 mm und einer selbstreinigenden Spezialform mit hoher hydraulischer Effizienz.
Im hinteren Bereich des Propellers verhindert eine spezielle technische Lösung das Eindringen von langfaserigen Bestandteilen, die sich um die Welle wickeln und den Motor blockieren könnte.

Die Tauchrührwerke der Serien ZMD und ZMR können in den Ausgleichs-, Denitrifikations- und Homogenisierungsprozessen in kommunalen und industriellen Klär- und Abwasseraufbereitungsanlagen eingesetzt werden. Sie können einzeln oder zu mehreren oder auch in Kombination mit am Boden befestigten Belüftungssystemen eingesetzt werden.

Die Techniker von Zenit sind in der Lage, die für den Kunden optimale Lösung zu untersuchen und vorzuschlagen, von der Anlagenplanung bis zur Lieferung von Komponenten und Werkstoffen.
Von besonderer Bedeutung ist die Anlage Acquarno di S. Croce am Fluss Arno (PI) für die Aufbereitung der Abwässer des Gerbereigebietes. In dieser Anlage, wo über 30.000 m3 kommunale Abwässer pro Tag aufbereitet werden, wurden 24 ZMR-Tauchrührwerke mit einer Leistung von 5,5 kW und 650-mm-Propellern für das effiziente Umwälzen dieser Abwässer installiert, um Sedimentablagerungen in den Erstregenbecken zu vermeiden.
Die Hochleistungsmotoren und die Traggerüste aus Edelstahl tragen zur hohen Zuverlässigkeit der Anlage und zur Reduzierung der Wartungseingriffe und somit zur allgemeinen Verringerung der Betriebskosten bei.

Zeigen Sie die Fallgeschichte an

Erfahren Sie mehr über die Baureihe der ZM-Tauchrührwerke

Share this page on:In den Twitter  In den LinkedIn  In den Facebook

Das könnte Sie auch interessieren

Stay connected with Zenit

Zenit News

news zenit mixer 1px
Das Rührwerk der Serie ZM ist die modulare, effiziente Lösung zum Mischen von Flüssigkeiten.
Entdecken Sie mehr ›

Referenzen

zenit italy references lifting treatment wastewater paper mills burgo
Burgo Papers
Entdecken Sie mehr ›

Fallbeispiele

zenit case history Uniqa reduces the lifting costs in Israel main
Uniqa reduziert die Hebekosten in Israel
Entdecken Sie mehr ›

Zeno Academy

zenit video GRG1000 EN
GREY - Cutting test Zenit Grey GRG
Entdecken Sie mehr ›