Zenit News

Entdecken Sie unsere Welt.

Product News
Zenit Gruppe | 03 Jul 2017

Neuer Lackierstandard

Zenit pumps New coating standard

Seit November 2016 hat Zenit eine Reihe lacktechnischer Tests an den UNIQA-Modellen durchgeführt, um die Zuverlässigkeit und Haltbarkeit der Lackierung weiter zu verbessern.


Um die Erwartungen seiner Kunden noch besser zu erfüllen, hat Zenit für die Baureihen für Industriebereiche eine neue Lackierung eingeführt, die in Kürze bei der gesamten Produktion eingesetzt wird. Hierdurch erhalten die Pumpen höherwertige Eigenschaften in Bezug auf Qualität und Widerstandsfähigkeit gegenüber aggressiven Stoffen.
Die neue Lackierung besteht aus einer veränderten Epoxydharzschicht, die auch nach nur einem Auftrag langfristigen Schutz bietet.
Wichtigste Eigenschaft dieser Lackierung ist, dass sie weiter katalysiert, auch wenn sie in Wasser getaucht ist, und ausgezeichnete Widerstandsfähigkeit gegen galvanische Korrosion verleiht. Sie ist daher besonders für die Anwendung bei Tauchmotorpumpen geeignet, die konstant in Wasser und aggressive Medien eingetaucht sind.
Besondere Merkmale:
  • absorbiert kein Wasser und verhindert Blasenbildung;
  • keine Riss- und Blasenbildung, haftet auch bei Präsenz von Feuchtigkeit, Fett und Staub an der Oberfläche;
  • ergiebigere Leistung dank geringer Dispersion beim Auftrag.

Anwendungsbereiche
Geeignet für Bereiche, die einer Korrosionsbelastung ausgesetzt sind wie Anlegestellen und Schleusen, für die Chemieindustrie und die Abwasseraufbereitung von Industrieanlagen wie Papiermühlen und Holzverarbeitungswerken.
Die hauptsächlich für den Gebrauch auf Offshore-Plattformen ausgelegte Lackierung kann auch bei Seewasser verwendet werden und verträgt durch Eintauchen bedingte Katalyse.

Die Zielsetzung von Zenit
Mit der neuen Lackierung hat sich Zenit zum Ziel gesetzt:
  • die Qualität seiner Produkte weiter zu verbessern;
  • eine standardmäßigen Schutzschicht von 200μm Stärke (*) und auf Anfrage eine Stärke bis 400μm zu gewährleisten;
  • die Anwendung der neuen Lackierung auf das gesamte Produktangebot auszudehnen, um es noch zuverlässiger zu machen.
(*) Mittelwert aus den auf Motordeckel, Motorgehäuse und Pumpengehäuse aufgetragenen Schichten
Share this page on:In den Twitter  In den LinkedIn  In den Facebook

Das könnte Sie auch interessieren

Stay connected with Zenit

Zenit News

zenit liftbox lifting stations
Zenit präsentiert die neuen liftBOX-Hebeanlagen
Entdecken Sie mehr ›

Referenzen

zenit europe references process water lifting
Schweinefarm
Entdecken Sie mehr ›

Fallbeispiele

zenit case history Lowestoft flood uniqa main
Abmildern von Hochwasserrisiken mit Zenit Uniqa-Pumpen
Entdecken Sie mehr ›

Zeno Academy

zenit video cover pumpBox lifting stations
pumpBOX - Installationsvorgang
Entdecken Sie mehr ›